Blogvorstellung: madeofstil

Ich freu‘ mich wahnsinnig über meine erste Blogvorstellung. Angefangen hat eigentlich alles damit, das die beiden wunderbaren Inhaberinnen von madeofstil.com, Karina und Nicole mich angeschrieben haben. Natürlich habe ich mir Ihren Blog sofort angesehen und war sofort begeistert. Auf ihrer Seite findet man eine tolle Mischung aus DIY-Projekten, Mode-News, Vintage-Highlights, Musik- und Filmtipps und viele wunderbare Ansichten von Berlin.

Aber genug erzählt. Hier ein paar Eindrücke.

Bildschirmfoto_02
STREIFEN BILDER

Und natürlich hatte ich auch ein paar Fragen an die beiden:

Wann und wie seid ihr zum bloggen gekommen?
Wir sind nach einem längeren Vorlauf und Überlegungen für den richtigen Namen im September 2012 angefangen mit dem Bloggen. Entstanden ist die Idee aus unserer Liebe zur Mode, zur Musik, zum Theater und allgemeim zur Kultur in und um Berlin. Außerdem halten wir uns gegenseitig über den Blog auf dem Laufenden. Wir überraschen uns gegenseitig mit unseren Posts und sprechen nichts ab, denn wenn man in einer so großen Stadt wie Berlin wohnt, fühlt sich Freundschaft manchmal an wie eine Fernbeziehung.

Ihr liebt Vintage. Wo findet Ihr eure Schätze?
Wir suchen und finden unsere Vintageschätze auf Flohmärkten, bei ebay, bei kleiderkreisel, in Second-Hand Läden und schnüffeln auch gerne mal bei Oma und Mama im Kleiderschrank.

Habt ihr ein Liebslingsgeschäft, das ihr in Berlin empfehlen könnt?
Ein Lieblingsgeschäft haben wir nicht. Da wir gerne unterschiedliche Trends und Stile durcheinanderwürfeln gibt es keinen Laden, den wir kategorisch ausschließen oder aber in dem wir besonders gern und ausschließlich einkaufen.

Wenn man nach Berlin kommt, was sollte man sich Eurer Meinung nach unbedingt ansehen, oder wo sollte man unbedingt hingehen?
Man sollte auf jeden Fall mal im „Kater Holzig“ (insbesondere im Sommer zu empfehlen) tanzen gewesen sein. Für den Sonntag danach empfiehlt sich ein Besuch des Flohmarkts am Mauerpark in Prenzlauer Berg. Neben Vintageschnäppchen und leckerem Essen kann man sich hier nie genug über den „Berliner Style“ wundern.

Welche Blogs lest ihr oder welchen könnt ihr empfehlen?
Wir schauen gerne rein bei Stil in Berlin oder I Heart Berlin. Leider haben wir bisher aber noch keinen Blog gefunden, der uns zu 100% überzeugt. Auch ein Grund, warum wir es selbst versuchen wollen.

Wie heißen euer Lieblingsfilm und euer Lieblingsbuch?
Welche Bücher und Filme wir lieben, kann man auf unserem Blog nachlesen.

Wenn Euer Kleidungsschrank nur aus 10 Teilen bestehen darf (außer Strümpfen und Unterwäsche),welche Teile wären das?
Karina: Meine Latzhose, Vintage Schlabberpulli, High Waist Jeans, meinen gelben Friesennerz, meine Zebra Socken, Nike Blazer und Dr. Martens Schuhe.
Nicole: Zwei Perlenbestickte Pullis von meiner Mutter (feinster 80er Jahre Prunk), Jeans Hemd, „Das Kleine Schwarze“ (ist für mich, die perfekt sitzende schwarze Jeans), Vintage Jumpsuit für den Sommer, Jeansjacke

Advertisements

Ein Gedanke zu “Blogvorstellung: madeofstil

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s